Im Frühjahr 2016 gestalteten die Kinder des 3. Schuljahres Zimmer im Schuhkarton. Sie nutzten dazu verschiedenste Alltagsmaterialien, wie zum Beispiel Stoffreste, Watte, Holzspatel, Streichholzschachteln, Korken oder Muffin-Papierförmchen, um Möbel und Dekorationen zu basteln. Mit Fotos aus Kalendern wurden die Ausblicke aus den „Fenstern“ realitätsnah nachempfunden.

Die Kinder zeigten eine große Kreativität, viel Fantasie und waren mit Freude bei der Sache. Zum Schluss erhielten alle Zimmer elektrisches Licht.