Aufgrund der aktuellen Corona-Situation können wir die Beratung im Allgemeinen leider nur telefonisch anbieten. Die Abfrage zu den Terminwünschen werden ab dem 06.11.2020 den Kindern über die Postmappe mit nach Hause gegeben. Nach Rückgabe des ausgefüllten Abschnitts mit dem Reservierungswunsch vergeben wir die Termine für die Gespräche. Die Eltern erhalten dazu als Beratungsvorlage rechtzeitig vor dem Gespräch einen Beobachtungsbogen über die schulische Entwicklung des Kindes bzw. im 4. Schuljahr den Bogen für das Beratungsgespräch gem. § 8 Abs. 2 AO-GS. Die Bögen erbitten wir nach dem Telefonat unterschrieben zurück.