waren das Thema des Besuchs von Herrn Paul Schlücking in der Klasse 3a am 29. Oktober 2019. Als Mitglied der NABU-Ortsgruppe Fröndenberg und Fledermaus-Experte konnte Herr Schlücking auf beeindruckende Weise von den faszinierenden Nachtschwärmern erzählen. So lernten die Kinder, dass Fledermäuse mit ihren Ohren sehen und mit ihren Händen fliegen – und das bereits seit ca. 50 Millionen Jahren! Sogar die für menschliche Ohren nicht wahrnehmbaren Fledermausrufe machte Herr Schlücking mittels eines „Bat-Detektors“ hörbar. Dass die Fledermäuse zu den gefährdeten Tierarten gehören, ließ den Plan entstehen, zu ihrem Schutz Fledermauskästen zu bauen und im heimischen Garten für ein großes Nahrungsangebot für Insekten zu sorgen.