Schule außen

Unser Leitbild

Das Profil und pädagogisches Leitbild der Sonnenbergschule

Die Sonnenbergschule soll ein Ort des Lernens sein,
an dem die Kinder zur Verantwortung für sich,
für andere und für ihre Umwelt erzogen werden.

Geprägt von dem Aspekt „Erziehung zur gesunden Lebensführung“ sind in unserem Schulprofil die folgenden Leitideen von besonderer Bedeutung:

  • Wir wollen die Kinder für den Umweltgedanken sensibel machen und unserem Anspruch als Umweltschule Rechnung tragen.
  • Wir wollen die Kinder zu einer gesunden Lebensführung befähigen und dabei insbesondere Wert legen auf Entspannung, gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung.
  • Wir wollen ein Ort der gelebten Ökumene sein.

Diese weiteren Leitideen bilden wichtige Grundpfeiler unserer pädagogischen Arbeit:

  • Wir wollen die individuellen Lernvoraussetzungen ermitteln und sie zur Grundlage unseres pädagogischen Instrumentariums machen.
  • Wir wollen den Kindern tragfähige Grundlagen im Lesen, Schreiben und Rechnen als Handwerkszeug für das weitere Lernen vermitteln.
  • Wir wollen den Kindern stetig persönliche Erfolgserlebnisse ermöglichen.
  • Wir wollen den Unterricht ganzheitlich gestalten.
  • Wir wollen die Schule nach Innen und Außen öffnen.
  • Wir wollen zum sozialen, verantwortungsvollen selbstständigen Handeln und zur Teamfähigkeit erziehen.
  • Wir wollen respektvoll miteinander umgehen.
  • 14
    DEZ
    Weihnachtsmarkt Dellwig
  • 16
    DEZ
    Adventssingen (alle Klassen)
  • 20
    DEZ
    Gottesdienst

Verabredung zu Bildung und Erziehung

Dieses kann am besten gelingen, wenn wir alle gemeinsam und vertrauensvoll miteinander umgehen. Dazu schließen wir für das gesamte Schulleben folgende Erziehungsvereinbarung:

Wir – alle Eltern, Lehrer/innen, Schulbegleiter/innen, OGS-Mitarbeiter/innen und Schüler/innen der Sonnenbergschule – wollen gemeinsam dafür sorgen, dass an der Sonnenbergschule ein geordnetes Miteinander und erfolgreicher Unterricht stattfinden kann.

Dazu beachten wir unsere Schulregeln:

  • Wir wollen freundlich, ehrlich, höflich und respektvoll miteinander umgehen.
  • Wir helfen anderen, wenn sie Hilfe brauchen.
  • Wir verletzen niemanden – weder mit Worten noch mit Taten.
  • Mit fremdem Eigentum gehen wir pfleglich um und entwenden es nicht.
  • Wir halten das Schulgebäude und das Schulgelände sauber.
  • Wir gehen langsam durch den Flur und über die Treppe in die Klasse und achten auf die anderen Kinder.
  • In den Klassenräumen und im OGS-Bereich tragen wir Hausschuhe.
  • Unsere Eltern bringen uns mit dem Auto nur bis zum Wendehammer. Den Rest laufen wir zu Fuß - auch bei Regenwetter.
  • Die Toiletten sind keine Spielräume. Wir verlassen die Toilette sauber und mit gewaschenen Händen.
  • Mit Steinen, Stöcken, Sand oder Schneebällen werfen wir nicht.
  • Wir klettern nicht auf Bäume und Sträucher
  • Fundstücke bringen wir in den Fundkorb in das Büro der Hausmeisterin.
  • Während der Schulzeit und der OGS-Zeit bleibt unser Handy ausgeschaltet in der Schultasche.